top

Zum Seitenanfang springen

Diakoniewerk Osnabrück gGmbH

Herzlich Willkommen auf den Seiten des Diakoniewerkes Osnabrück!

Als diakonischer Träger sind wir dem Dienst am Nächsten verpflichtet. Mit unseren Einrichtungen und Diensten bieten wir für Menschen in jedem Alter Hilfe und Unterstützung in den verschiedensten Bereichen an. Sei es z. B. ein Krippenplatz für die Jüngsten, ein Zimmer in der Wohngruppe für Jugendliche oder einen Platz im Pflegeheim.

Machen Sie sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unserem Leistungsspektrum und lesen Sie mehr über unser diakonisches Profil und unsere Arbeitsfelder, über unsere Struktur und unsere Gremien, über unsere Mitarbeitenden und für wen wir über unsere eigenen Einrichtungen hinaus noch tätig sind.

Informieren Sie sich über unsere Bereiche

Altenhilfe

Vom ambulanten Pflegedienst bis zur vollstationären Pflege bekommen Sie alle Dienstleistungen bei uns mehr

Jugendhilfe Beratungsgespräch

Kinder und Jugend

Wir bieten von der Krippen­betreuung bis zur intensiven Förderung im Bereich Hilfen zur Erziehung an mehr

Ausbildung

Ausbildung

Wir bilden Berufe in der Alten­pflege, Heilerziehungs­pflege, Gartenbau, Haus­wirtschaft und Verwaltung aus mehr

Aktuelles aus unseren Einrichtungen

Die Kinder lernen schon etwas Deutsch
Flüchtlingshaus mit 260 Gästen belegt Mit 100 neuen Gästen aus Friedland war die Erstaufnahmeeinrichtung des Landes in der vergangenen Woche voll ausgelastet, sagte Gerhard Töller vom Diakoniewerk in einem Gespräch mit unserer Redaktion. Am 22.... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Großes Dankeschön an alle Spender: Kleiderkammer im Flüchtlingshaus ist bestens ausgestattet
"Die Unterstützung war riesig: mit so einer großen Welle der Hilfsbereitschaft haben wir nicht gerechnet - wir sind überwältigt", so Hinrich Haake, kommissarischer Leiter der neuen Flüchtlingseinrichtung in Osnabrück. Zahlreiche Einzelspenden und... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen
Landesbischof dankt Mitarbeitern der Diakonie
Osnabrücker Schüler beschenken neu angekommene Flüchtlinge Fast 250 Päckchen, gefüllt mit einer Mütze, einem Schal, Schokolade, selbst gebackenen Keksen und einer persönlichen Grußkarte, stapelten die Schülerinnen und Schüler im neuen... Hier können Sie den vollständigen Artikel lesen

Stadtteil-Café

Besuchen Sie auch unser Stadtteil-Café im Hermann-Bonnus-Haus
bitte lesen Sie weiter

Zum Seitenanfang springen